untitleduntitleduntitleduntitled
untitleduntitleduntitleduntitled

Warum strahlen manche Lokale oder Geschäfte mehr Anziehungskraft auf Kunden aus als andere?

Warum lassen sich manche Objekte leichter verkaufen oder vermieten als andere?

Warum fühlt man sich in manchen Räumlichkeiten eines Gebäudes wohler oder unwohler als in anderen?

 

 

Karin Breuer aus Neukirchen versucht die Ursachen für diese – vorerst unerklärlichen Phänomene – aufzuspüren. Durch die Erzählung der davon betroffenen Personen oder auch durch eine Begehung vor Ort. Anschließend räuchert sie mit speziellen Kräutermischungen das Gebäude, um es von möglicherweise vorhandenen belastenden Energien zu reinigen.

 

„Ich versuche herauszufinden, was vorher an diesem Standort war oder passiert ist, um die gespeicherten, belastenden Energien zu entschlüsseln. Möglicherweise liegen Vorbelastungen auf den Objekten. Das können Altlasten wie Mülldeponien genauso sein, wie zum Beispiel Krankheiten, Streitigkeiten oder noch ans Objekt gebundene Verstorbene. Auch Stress oder belastende Vorgänge während der Bauzeit können negativ abgespeichert sein. Ich gehe auch der Frage nach, welche Lebensereignisse fanden hier statt.“

 

Seit nunmehr 6 Jahren beschäftigt sich Karin Breuer mit diesen Themen. Nach einer früheren Ausbildung mit der Einhandrute nach Erich Körbler hat sie eine Ausbildung nach TEH (Traditionelle Europäische Heilkunde) bei Karin Buchart absolviert und sich dabei intensiv mit der reinigenden Wirkung von Kräutern beschäftigt.

 

„Meistens werde ich gerufen, wenn jemand vorsorglich sein Haus oder seine Wohnung von möglichen energetischen Störungen befreien möchte oder es bereits Probleme gibt.

 

Für die Reinigung durch Räucherungen habe ich mein eigenes Ritual entwickelt. Ich gehe immer positiv an die Thematik heran und nehme mir die Zeit, die notwendig ist für die Gespräche mit den Menschen bzw. für Begehung. Danach gehe ich in mich und pendle die für diese spezielle Situation am besten geeigneten Kräuter aus. Oft teste ich vor Ort dann die Kräutermischungen noch einmal. Dann werden die Räume begangen, wobei es meistens günstig ist, wenn die betroffenen Personen am Geschehen aktiv teilnehmen. Nach der Räucherung spüre ich noch einmal nach, ob und wie sich die Situation verändert hat. Am Ende des Vorgangs soll eine harmonische Stimmung im Haus sein, das ist das gemeinsame Ziel.“

 

Bruno Berger, Baumeister und Bauträger:

 

„Ich möchte meinen Kunden Immobilien anvertrauen, die frei von belastenden Energien sind. Ich selbst bin sehr überzeugt davon, dass die energetische Situation einer Immobilie ganz wesentlich für das Wohlbefinden der Eigentümer ist und nütze auch in meinem privaten Umfeld diese Dienstleistung. Deshalb vermittle ich allen Interessenten meiner Projekte gerne diese energetischen Reinigungen von Karin Breuer, damit Sie sich in Ihren neuen vier Wänden auch „energetisch“ richtig wohlfühlen können.“

 

Karin Breuer

TEH Praktikerin

Postfeld 415, 5741 Neukirchen

T: 0664 6497130

info@karin-breuer.com

www.karin-breuer.com

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum.
X